Unsere Brauerei

Kühle Keller

1 Minuten lesen

Unter unserer Brauerei befindet sich ein insgesamt 9 km langes Netz aus Kellern. In ihnen findet unser Bier einen kühlen Platz, um in Ruhe zu reifen. Das Bier kühl zu halten ist extrem wichtig, denn je wärmer es ist, desto eher bildet es einen unerwünschten Geschmack und ungewollte Aromen aus.

Da die Keller unter der Erde liegen, bleiben sie von Natur aus kühl. Allerdings waren sie in den Sommermonaten nicht kühl genug und so musste sich die Brauerei etwas einfallen lassen, um das ganze Jahr über eine konstante Temperatur halten zu können. Also besorgte man Eis …

Eismaschinen oder künstliche Methoden zur Kühlung gab es früher noch nicht. So wurden jeden Winter große Eisblöcke aus den gefroreren Seen im Nordosten Pilsens geschnitten. Die Blöcke brachte man dann mit der Eisenbahn zur Brauerei. In die Keller baute man einen „Kühlschrank“ ein – eine riesige Kammer unterhalb des Brauhauses. Sie wurde jeden Winter randvoll mit den riesigen Eisblöcken gepackt. Die Blöcke brauchten ein ganzes Jahr, um zu schmelzen – gerade lang genug, um im folgenden Jahr wieder aufgefüllt zu werden.

Die Kühlung erfolgte auf zwei Arten: die Außenluft strömte durch ein kleines Fenster an der Decke des „Kühlschranks“ ein und wurde durch das Eis in der Kammer abgekühlt. Anschließend breitete sie sich in den engen Tunneln der Keller aus. Auch das schmelzende Eis sorgte für niedrige Temperaturen. Es verwandelte sich in kleine Rinnsale aus sehr kaltem Wasser, die langsam in extra angebrachten Kanälen durch die Keller flossen. Dieses Wasser kühlte die Luft in den Gärungs- und Reifungskellern zusätzlich ab.

Mit der Entwicklung künstlicher Kühlsysteme zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das System der Eiskühlung langsam überflüssig. Dennoch setzten wir auch weiterhin Eisblöcke für die Kühlung ein – wenn auch in geringerem Umfang. Sie ergänzten weiterhin die künstliche Kühlung und dienten noch bis 1987 als „Notfallsystem“. Erst zu diesem Zeitpunkt wurde es vollständig ersetzt.

Unser Bier kühl zu halten war also schon immer sehr wichtig. Denn nur so können wir den perfekten Geschmack von Pilsner Urquell garantieren.

Bitte teile diesen Inhalt nur mit Personen, die über 18 Jahre alt sind.

Related articles