Essen und Bier

Der Gulasch: Ein wahrer Kneipen-Klassiker

<1 Minuten lesen

In zentraleuropäischen Kneipen steht ein Gericht auf fast allen Speisekarten: Der Gulasch. Auch in Tschechien findet ihr diesen deftigen Klassiker beinahe überall, wo frisches Pilsner Urquell fließt. Der Grund dafür ist simpel: Gulasch schmeckt einfach köstlich!

Doch das ist lange nicht alles. Dieses herz- und schmackhafte Gericht harmoniert perfekt mit dem würzig-herben Charakter und der ausbalancierten Süße unseres Bieres.

Tschechischer Gulasch besteht im Kern aus leckeren Fleischstückchen in einer aromatischen Sauce. Die beiliegenden Kartoffel- oder Brotknödel saugen den würzigen Saft auf (und füllen den Magen!). Frische Zwiebeln oder Chilli geben einen extra Kick.

Wir empfehlen Bierliebhabern ein perfekt gezapftes Hladinka oder Šnyt zum Gulasch.

Beide Zapfstile haben einen ausbalancierten Geschmack und die feine Bitterkeit des Saazer Aromahopfens schneidet durch das reiche Aroma des Gulaschs.

Guten Appetit, oder wie wir in Tschechien sagen: Dobrou chuť!

Bitte teile diesen Inhalt nur mit Personen, die über 18 Jahre alt sind.

Related articles